FREIE PLÄTZE: 1 freien Platz zu sofort|1 freien Platz ab Sommer 2022

Über mich

Liebe Eltern!

Ich bin 36 Jahre alt, bin studierte Sprachwissenschaftlerin und habe selbst drei Kinder (3 Jahre, 7 Jahre, 11 Jahre). Gemeinsam mit meinem Mann wohnen wir in einer Doppelhaushälfte mit großem Spiel-Wohnzimmer und einem Garten zum Toben und Matschen. Wald und Spielplatz sind auch in unmittelbarer Nähe.

Mir ist es besonders wichtig, jedes Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten und
Fertigkeiten anzunehmen. Ein ehrlicher und liebevoller Umgang mit ihrem Kind ist
für mich selbstverständlich. Ich betreue, pflege und fördere ihr Kind mit viel Verständnis, Geduld und Wertschätzung. Erziehung zur Selbstständigkeit steht bei bei mir weit oben. Ob beim Schuhe anziehen, Möhren putzen, aufräumen oder basteln: Ihre Kinder sollen machen dürfen, was sie selbst machen können. Wir nehmen uns dafür die Zeit. Ganz besonders wertvoll ist das freie, selbstbestimmte Spiel. Wir werden aber auch mal Kreatives zusammen machen, musizieren und singen, Bücher angucken und miteinander erzählen und ganz viel Spaß haben.

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungsperson Grundvoraussetzung. Vom Jugendamt habe ich die Pflegeerlaubnis 2020 erhalten. Seit dieser Zeit besuche ich mehrmals jährlich Fortbildungen, die mein Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung immer wieder erweitern.

Als Partner meiner Kindertagespflegestelle ist die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt eine echte Unterstützung. Der Austausch und auch die regelmäßige Überprüfung meiner Räumlichkeiten ermöglicht es mir mein pädagogisches Wissen zu erweitern und ich habe ein Team an Fachleuten für vielfältige Fragen um mich herum. Denn Ihrem Kind soll es bei mir gut gehen.

Auch Sie als Eltern sind mir sehr wichtig und ich möchte, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu mir bringen. Die Eltern ermutige ich dabei, mir Ihre Wünsche und Erwartungen an die Kinderbetreuung zu nennen – zusammen gehen wir für das Kind eine Erziehungspartnerschaft für einen wichtigen Zeitraum in seiner Entwicklung ein.